Bärbel Möllmann


1.000,00€

(inkl. 19% MwSt)

plus ggf. Kosten für Transport

nach Absprache mit Künstler*in

Ab dem 14.11.2021 wird die Kaufoption freigeschaltet.

Die Kaufoption ist wieder geschlossen.

 

Für weitere Informationen können Sie uns gerne kontaktieren unter

 

mail (at) benefit-for-artists.net 

Angaben zum Werk

Kurzvita

Angaben zum Werk

TITEL

Die Tür (aus der Serie: Kloster der Barmherzigen Brüder zu Montabaur)

JAHR

2017

TECHNIK/MATERIAL

Camera obscura-Aufnahme, Piezo-Pigmentprint auf Alu-Dibond, gerahmt

GRÖSSE (H/B/T)

50 x 70 x 3,5 cm

UNIKAT/AUFLAGE

2/7 + 2 AP

 

© VG Bild-Kunst, Bonn 2021

 

 

Seit 1996 arbeitet Bärbel Möllmann mit der Lochkamera bzw. der Camera obscura.

In ihren aktuellen Arbeiten baut sie ganze Räume in begehbare Camerae obscurae um und fotografiert die dargestellte Projektion der Camera obscura. In diesen Arbeiten geht es ihr um den Innen- und Außenraum und wie dieser wahrgenommen wird, um die Umkehrung des Raumes, den flüchtigen Moment und die Reflexion von Raum und Zeit. 

Kurzvita